Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger

Wir richten diese Zeilen heute an Sie, weil wir uns Sorgen um die Zukunft der Freiwilligen Feuerwehr in Borsdorf/Harb machen.

In den Ortsteilen Borsdorf/Harb leben aktuell rund 1414 Einwohner. Davon leisten aktuell lediglich 16 Bürgerinnen und Bürger für Ihre und unsere Sicherheit 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, 365 Tage im Jahr ehrenamtlich Dienst bei der Feuerwehr. Rein rechnerisch ist dies auf die aktuelle Bevölkerungszahl nicht einmal ein Anteil 1 % der Einwohner. Unsere Kameradinnen und Kameraden haben Familien und viele von ihnen sind darüber hinaus auch noch in anderen Vereinen tätig. Der größte Teil aber arbeitet tagsüber außerhalb der Gemeinde wodurch sie bei einem Alarm oft nicht verfügbar sind. Da das Gesetz aber vorsieht, dass nach einer Alarmierung innerhalb von 10 Minuten die ersten Maßnahmen vor Ort eingeleitet sein müssen, steht zu befürchten, dass wir diese Vorgabe nicht mehr erfüllen können. Ferner mussten in den letzten Jahren viele Feuerwehrleute altersbedingt ihren aktiven Dienst beenden. Deswegen wenden wir uns heute an Sie, um einem eventuell bevorstehenden Engpass vorzubeugen.

Wir, die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Borsdorf/Harb machen uns Gedanken wie wir unsere Feuerwehr noch schlagkräftiger und zukunftssicherer machen können und eventuell den ein oder anderen Mitbürger oder auch Mitbürgerin für die Feuerwehr zu gewinnen.

Wir benötigen dringend Ihre Unterstützung als aktives Mitglied.

Die Einsatzzahlen steigen. Sei es bei Bränden, Verkehrsunfällen, Hilfeleistungen oder Unwettereinsätzen. Die Mitgliederzahlen von aktiven Feuerwehrkräften jedoch stagnieren oder fallen stetig. Nicht nur in unseren Ortsteilen ist das der Fall. Wie man in den Medien lesen kann, ist in ganz Deutschland ein Kräftemangel bei den Feuerwehren zu verzeichnen.

Es gibt teilweise Ortschaften in Deutschland, in denen die Ortsfeuerwehr aufgelöst werden musste, weil sie auf Grund von Mitgliedermangel nicht mehr einsatzfähig ist. Um diesem Mitgliederschwund in den Ortschaften Borsdorf/Harb zu trotzen, brauchen wir Sie. Um auch in Zukunft Ihnen und Ihren Mitbürgern professionelle und schnelle Hilfe leisten zu können.

Ganz egal ob männlich oder weiblich, Sie sind Bürger mit Wohnsitz in Borsdorf/Harb, sind im Alter zwischen 17 und 60 Jahren, sind körperlich und geistig fit, haben Interesse am Arbeiten mit moderner Technik und an Aus- und Weiterbildung und möchten etwas zum Allgemeinwohl in Ihrer Gemeinde beitragen: Dann suchen wir genau Sie.

Egal welchen Beruf Sie ausüben.

Wir sind vom Verwaltungsfachangestellten über den Elektriker, der Hausfrau dem Handwerker bis hin zum Firmeninhaber eine schlagkräftige und dynamische Einheit und wollen dies auch bleiben.
Folgen Sie unserem Aufruf und informieren sich über die Arbeit der Feuerwehr. Sprechen Sie uns an oder schauen gleich bei uns vorbei und schnuppern Sie Feuerwehrluft.Wehrfuehrung

Oder rufen Sie uns an. Wir beantworten Ihre Fragen auch gerne unverbindlich und persönlich.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihre Einsatzabteilung der Feuerwehr Borsdorf/Harb